Jeder Mensch ist unterschiedlich.

 

Individuell und Intuitiv wird die  Massage an die Bedürfnisse des Klienten/in angepasst.

 

Kräftige oder sanfte Griffe aus der klassischen Massage wechseln sich ab mit langen Ausstreichungen, Punktakupressur- und Tiefengewebsarbeit sowie Gelenkslockerung. Durch diese Form der Körperarbeit wird der Körper revitalisiert, das Nervensystem wird aktiviert, Stress wird abgebaut und die Verspannungen werden gelindert, Energieblockaden werden aufgelöst.

 

 

 

Körpertherapie Speziell für Frauen nach der Buchholz Methode

 

Sanfte Griffe wechseln sich ab mit Punktakupressur -und Gelenkslockerungen sowie, lange Streichungen und  Energiearbeit. Zusätzlich werden oberflächlich die Eierstöcke massiert . Abschließend wird der Kopf massiert und es kommt zu einer tiefenentspannenden Ruhe.

 

Diese Körpertherapie eignet sich für Frauen

- die unter PMS- Beschwerden leiden

- Krämpfe bei Periodenbeginn haben

- Unterstützung und Regulation des Hormonhaushalts